Was passiert bei einem CT- und MRT-Scan?

Die meisten Menschen gehen mindestens einmal im Leben zu einer bildgebenden Untersuchung. Aber wissen Sie eigentlich, wie sie funktioniert und worauf Patienten achten müssen?

Was ist eine CT?

Bei der Computertomographie (CT) wird eine Serie von Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Richtungen erstellt. Diese werden zu digitalen Schnittbildern und dreidimensionalen Volumenstrukturen des Körperinneren eines Patienten verarbeitet. Knochen absorbieren Röntgenstrahlen besonders stark, sodass Skelettstrukturen auf CT-Aufnahmen direkt zu erkennen sind. Ein kontrastverstärkter CT-Scan kann zur Bildgebung praktisch jedes Körperteils verwendet werden und dient zur Diagnose und Beschreibung einer Krankheit oder Verletzung, aber auch zur Planung einer medizinischen, chirurgischen oder radiologischen Therapie. Bayer brachte schon 1931 eines der ersten Röntgenkontrastmittel und 1964 das erste CT-Injektionssystem auf den Markt. Zu den Hauptmarken von Bayer in diesem Bereich gehören Ultravist, MEDRAD Stellant und Radimetrics.

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video zu starten.

Was ist eine MRT?

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein bildgebendes Verfahren, das ebenfalls zur Untersuchung praktisch jedes Körperteils verwendet wird. Ein MRT-Scanner erzeugt mithilfe starker magnetischer Felder, Feldgradienten und Funkwellen Bilder von Organen und Geweben im Körper. Eine MRT-Untersuchung dauert in der Regel länger als ein CT-Scan. Die MRT wird für viele Diagnosen eingesetzt, von Gehirnerschütterungen bis zu Krebserkrankungen, aber auch zur Beurteilung der Wirkung einer Therapie und zur Planung künftiger Therapien. Auf MRT-Aufnahmen kann auch der Verschluss eines Blutgefäßes, eine Schwellung oder eine Entzündung erkannt werden. Die MRT hat sich zusammen mit Gadolinium-Kontrastmitteln weltweit zu einem unverzichtbaren Instrument für die Diagnostik und Behandlung von Krankheiten entwickelt. Bei rund 25 Prozent aller MRT-Untersuchungen wird ein Kontrastmittel verabreicht. Zu den Hauptmarken von Bayer in diesem Bereich gehören Gadovist, Primovist und MEDRAD MRXperion.

Klicken Sie auf den Play-Button, um das Video zu starten.